Kandidaten zu den PoGS-Promovierenden-Vertretungen

Am 29. Juni 2017 wählen die PoGS-Mitglieder auf der Mitgliederversammlung die Promovierenden-Sprecher. Zur Wahl stellen sich Anna Finzel vom Institut für Anglistik und Amerikanistik an der Philosophischen Fakultät.

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Anna Finzel

Universität Potsdam
Philosophische Fakultät
Lehrstuhl Entwicklung und Variation der englischen Sprache
Portrait von Anna Finzel

Warum möchte ich mich als PoGS-Doktorandensprecherin engagieren?
Die Promotionsphase ist für angehende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eine große Herausforderung. Das „Dranbleiben“ über einen längeren Zeitraum, die intensive Arbeit mit dem Dissertationsthema, Publikationen, Vorträge … – all das ist anstrengend, macht aber auch viel Freude. Eine zusätzliche Belastung sind dabei bürokratische und organisatorische Herausforderungen, mit denen Promovierende oft allein gelassen werden, zum Beispiel die Finanzierung der Promotion durch „irgendwelche Nebenjobs“ oder fehlende Netzwerke – gerade für Individualpromovierende in den Geisteswissenschaften.

Seit Beginn meiner Promotion über kognitive Konzepte im britischen, indischen und nigerianischen Englisch wurde ich von der PoGS aufgefangen, unterstützt und ermutigt. Angebote wie verschiedene Workshops, Zuschüsse zu Publikationen und Tagungen, sowie das tolle Programm der International Teaching Professionals haben mir bisher auf meinem Weg zur Wissenschaftlerin sehr geholfen. Die PoGS ist schnell, unkompliziert und eine der wichtigsten Stützen für die Promovierenden, die unabdingbar für die Zukunft der Wissenschaft sind, jedoch leider oft nicht gehört werden.

Jetzt möchte ich gerne etwas zurückgeben und die PoGS als Promovierendensprecherin unterstützen: Ich möchte meine Erfahrungen und Erkenntnisse zur Verfügung stellen und die PoGS denjenigen näherbringen, die bislang noch nicht in ihr vernetzt sind.

FOLGENDES IST NUR PLATZHALTER

 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Andreas Lehmann

Universität Potsdam
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Institut für Biochemie und Biologie,
AG Tierökologie/ Humanbiologie
Andreas Lehmann

Warum möchte ich mich als PoGS-Doktorandensprecher engagieren?
Für junge Nachwuchswissenschaftler ist die Phase Promotion einer der bedeutendsten Abschnitte in der wissenschaftlichen Laufbahn; in dieser Zeit steht nicht nur das Erlangen fachlicher Expertise, sondern auch die umfängliche Ausbildung außerfachlicher Kompetenzen auf dem „Aufgabenzettel“. Gleichzeitig muss man sich Wohl oder Übel auf das Überleben im „Haifischbecken Wissenschaft“ vorbereiten. Die Programme der Potsdam Graduate School bieten hierfür eine hervorragende Möglichkeit.
Seit Herbst 2012 promoviere ich im Fach Humanbiologie an der hiesigen Universität zum Thema „Variation im Menarchealter“ und durfte in meinem bisherigen Werdegang viele Erfahrungen auf Konferenzen und als Mitglied verschiedener Gesellschaften sammeln. Seit dem Frühjahr 2013 durfte ich selbst persönlich an verschiedenen Angeboten der PoGS (Promotions-Coaching, Science Club) teilnehmen und habe im Laufe des vergangenen Jahres meine Erfahrungen und Kenntnisse als Promovierendenvertreter in die PoGS mit eingebracht.
Sehr gerne möchte ich mich auch weiterhin als Promovierendenvertreter für Euch und Eure Anliegen einsetzen und für Eure Nachfragen zur Verfügung stehen. Zeitgleich würde ich weiterhin als Vermittler und Sprachrohr fungieren, der für Eure Wünsche zur Optimierung und Neugestaltung von PoGS-Angeboten eintritt.

Mit freundlichen Grüßen
Euer Andreas

Exzellenz in der Lehre
  Exzellent in der Lehre
Academy for Postdoctoral Career Development
Kontakt

Potsdam Graduate School
WIS | Wissenschaftsetage im
Bildungsforum Potsdam

Am Kanal 47
14467 Potsdam

Postadresse:
Potsdam Graduate School
Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

pogs@uni-potsdam.de

Tel.: 0331 977-4130
Fax: 0331 977-4555
PoGS bei Facebook  PoGS bei Facebook

PoGS-Ansprechpersonen
So finden Sie zu uns

Sitemap
Impressum
Copyright © 2017 | Potsdam Graduate School | Alle Rechte vorbehalten.