Career Planning

Workshop "Career Planning" & individuelles Coaching

Bei der persönlichen Laufbahnplanung geht es darum, Entscheidungen für die nächsten beruflichen Schritte so zu treffen, dass alle Lebensbereiche (Familie, Beruf, Lebensziele, Engagement usw.) angemessen berücksichtigt werden und die getroffenen Entscheidungen zusammen zu einem erfüllten (Berufs-)Leben führen. Aus diesem Grund genügt es nicht, den Fokus bei der Berufswahl "nur" auf Kompetenzen und Fähigkeiten zu legen - auch persönliche Rahmenbedingungen, Werte und Wünsche spielen eine Rolle. Im Workshopteil klären die Teilnehmenden mit Hilfe von Tools und Methoden aus der Persönlichkeits- und Personalentwicklung ihre individuelle Karriereorientierung und ihre persönlichen Verhaltenspräferenzen in Bezug auf Arbeitstechniken, Zusammenarbeit, Führung usw. Sie entwickeln ein Profil ihrer fachlichen, überfachlichen und persönlichen Kompetenzen und machen diese durch konkrete Beispiele für sich selbst und andere (z.B. Personalchefs) greifbar. Neben selbstexplorativen Anteilen und informativen Inputsequenzen liegt ein Fokus auf der Vermittlung praktischer Methoden zur Karriereplanung und Strategieentwicklung. In der gemeinsamen Workshoparbeit identifizieren wir pro Teilnehmenden individuell mögliche Tätigkeitsfelder und Karriereoptionen. Von den konzeptionellen Zielen leiten wir operationale ab, die in eine Planungsstrategie übergeführt werden können. Die Teilnehmenden werden dazu angeregt, ein Karriereportfolio zu erstellen und Portfolioarbeit zur Klärung beruflicher Wünsche und für den Bewerbungsprozess aktiv einzusetzen. In diesem Rahmen werden die im akademischen Bereich mittlerweile standardisierten Bewerbungsportfolios (Lehrportfolio im deutschen Sprachraum und außerhalb von Deutschland, Academic Portfolio und Research Portfolio Narrative als Form für weite Teile des englischsprachigen Auslands aber auch teilweise europäische Länder) in den Grundzügen vermittelt und für die jeweils gewünschte Form erste Textbausteine erarbeitet. Der Fokus liegt in beiden Teilen immer auf dem Transfer der Erfahrungen in die konkrete Planung nächster Schritte.

Im anschließenden Einzelcoaching erfolgt eine Bearbeitung bzw. Vertiefung der eigenen Themen auf individueller Ebene. Hier können Sie sich vorab über die zur Verfügung stehenden Coaches informieren.

Workshopinhalte

  • Analyse der bisherigen persönlichen akademischen und beruflichen Biografie mit dem Ziel, Erkenntnisse daraus direkt für die weitere Karriereplanung nutzbar zu machen
  • Ermittlung persönlicher Arbeitspräferenzen zu den Bereichen Führung, Zusammenarbeit, Arbeitstechniken und Kommunikation
  • Ermittlung der individuellen Motivationen, Bedürfnisse, Werthaltungen und Ziele in Bezug auf Karriere- und Lebensplanung
  • Erarbeiten eines konkreten persönlichen Kompetenzprofils mit Methoden der Biografiearbeit (fachliche, überfachliche und persönliche Kompetenzen)
  • Input zu Karrierewegen und Tätigkeitsfeldern für promovierte Absolventen für das Fächerspektrum der Teilnehmenden
  • Ableiten möglicher Karrierewege für die jeweiligen individuellen Profile (unter Berücksichtigung der persönlichen Rahmenbedingungen)
  • Entwicklung eines konkreten Laufbahnplans für die nächsten Karriereschritte (Fokus: den ersten Schritt so planen dass er zum langfristigen Karriere- und Lebensziel führen kann)
  • Erlernen einer Karriereplanungs- und Entscheidungsstrategie für weitere in Zukunft anstehende berufliche Entscheidungen
  • Einsatz und Erstellung eines Karriereportfolios (Portfolioarbeit für Laufbahnplanung und Bewerbungsprozess)
  • Standardisierte Portfolios: Academic Portfolio, Teaching Portfolio und Research Portfolio Narrative für den Hochschulbereich im in- und Ausland

Workshop-Profil

Zielgruppe Postdocs der Universität Potsdam und der außeruniversitären Institute im Netzwerk pearls
Workshopdauer  2 Tage
Termin 13. Oktober / 14. Oktober 2014, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr
Coaching im Anschluss an der Workshop, 6.5 h, Termine werden indivduell mit der oder dem Coach vereinbart
Sprache Englisch (Workshop), Coaching nach Vereinbarung mit der oder dem Coach
Teilnahmegebühr Workshop: 30,-€ / Coaching: 85,-€ = Gesamtpreis: 115,-€

Trainerprofil

Dr. Eva Reichmann
Dr. phil. in Literaturwissenschaft, Ausgebildete Trainerin und Beraterin, Ayurveda Gesundheitsberaterin (Fachausbildungen in ayurvedischer Ernährungstherapie und Psychosomatik) 

weitere Informationen finden Sie auch unter: www.beruf-und-leben.com

Anmeldung

Hier gelangen zu unserem Online-Formular für die Anmeldung.

Bitte lesen Sie auch unsere Hinweise zur Anmeldung sorgfältig durch.

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

PoGS - Ansprechpartnerin:
Projektleitung
Dr. Bettina Buchholz
Tel: 0331.977-1728
E-Mail: bettina.buchholz@uni-potsdam.de 

 Karriereentwicklung

 

Logo ESF

Exzellenz in der Lehre
  Exzellent in der Lehre
Academy for Postdoctoral Career Development
Kontakt

Potsdam Graduate School
WIS | Wissenschaftsetage im
Bildungsforum Potsdam

Am Kanal 47
14467 Potsdam

Postadresse:
Potsdam Graduate School
Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

pogs@uni-potsdam.de

Tel.: 0331 977-4130
Fax: 0331 977-4555
PoGS bei Facebook  PoGS bei Facebook

PoGS-Ansprechpersonen
So finden Sie zu uns

Sitemap
Impressum
Copyright © 2017 | Potsdam Graduate School | Alle Rechte vorbehalten.