Wissenschaftsmanagement

Anmeldung Career Talk - Karriere im Wissenschaftsmanagement 

06.10.2016, 14:30 - 16:00 Uhr, Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam, Raum Schwarzschild

Das Berufsfeld Wissenschaftsmanagement erfordert umfangreiche Kompetenzen und übergreifende Kenntnisse zur Organisation und Steuerung von Wissenschaftseinrichtungen. Im Wissenschaftsmanagement tätige Fach- und Führungskräfte berichten über ihren eigenen spannende Lebensweg. Sie reflektieren ihren bisherigen Werdegang und geben ihre Erfahrungen und persönlichen Erkenntnisse aus ihrer Tätigkeit im Wissenschaftsmanagement weiter. Im Anschluss stehen sie für Fragen zur Verfügung. Wir bitten um Anmeldung bis zum 02.10.2016.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich  über das unten stehende Formular an, damit wir die passenden Raumkapazitäten bieten können.

Dr. Regina Neum-Flux
Leiterin Akademisches Auslandsamt, Universität Potsdam

Regina Neum-Flux

 

  • Diplomlehrerin für Englisch und Russisch
  • Promotion zur Dr. phil.  in amerikanischer Literatur mit anschließender Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin   im Institut für Anglistik und Amerikanistik
  • Seit 1993 im Akademischen Auslandsamt tätig
  • seit 1998 Leiterin des Bereichs
  • neben der Wahrnehmung der Personalverantwortung für das Referat und der inhaltlichen Entwicklung des Referats verfolge ich aktuell  inhaltlich  folgende Schwerpunktaufgaben:
  • Unterstützung der Hochschulleitung bei der strategischen Ausrichtung der Internationalisierung mit dem Schwerpunkt Studium und Lehre
  • Entwicklung und Betreuung der Hochschulpartnerschaften
  • Beratung von Wissenschaftlern zur Finanzierung von internationalen Mobilitätsprojekten
  • In Zusammenarbeit mit dem VPL und dem Flüchtlingsbeauftragten Leitung des Koordinierungsteams  AG Flüchtlinge mit dem Aufgabenschwerpunkt Studienintegration

Im Laufe der Jahre mehrere Berater- und Gutachtertätigkeiten, u.a.: Gutacherin für den DAAD in der Programmschiene "Alumni-Programm zur Betreuung und Bindung ausländischer Alumni, Mitarbeit im Beratungsgremium des DAAD, Mehrjährige Mitarbeit im Städtebeirat der Stadt Potsdam

Achim Maas
Leiter Stabsstelle Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS)

Achim Maas, MA, studierte Politikwissenschaft, Soziologie und Neuere Geschichte an der Johann Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt am Main und an der Universität Bradford in Großbritannien. Von 2006 bis 2012 arbeitete als Projektmanager bei adelphi, einem privaten, non-profit Forschungs- und Beratungsunternehmen, mit Arbeitsschwerpunkten in den Bereichen Klimawandel, Ressourcengovernance und Energie. Seit 2012 arbeitet am Institute for Advanced Sutainability Studies (IASS) in Potsdam, zuerst als Koordinator des Forschungsclusters „Sustainable Interactions with the Atmosphere“. Seit Dezember 2015 ist er Leiter der Stabsstelle des IASS.

Das IASS wurde 2009 gegründet und wird gemeinsam vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und dem brandenburgischen Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) finanziert. Einschließlich Drittmittel verfügt es über ein Jahresbudget von ca. 13 Millionen Euro mit um die 170 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter ca. 30 Gastwissenschaftler aus einer Vielzahl von Ländern. 

 

 

  

Logo Förderung Europäischer Sozialfonds

Exzellenz in der Lehre
  Exzellent in der Lehre
Academy for Postdoctoral Career Development
Kontakt

Potsdam Graduate School
WIS | Wissenschaftsetage im
Bildungsforum Potsdam

Am Kanal 47
14467 Potsdam

Postadresse:
Potsdam Graduate School
Universität Potsdam
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam

pogs@uni-potsdam.de

Tel.: 0331 977-4130
Fax: 0331 977-4555
PoGS bei Facebook  PoGS bei Facebook

PoGS-Ansprechpersonen
So finden Sie zu uns

Sitemap
Impressum
Copyright © 2017 | Potsdam Graduate School | Alle Rechte vorbehalten.