Online-Workshop: Unkonventionelle Wege zur finanziellen Sicherheit

Die Frage: Soll ich in der Wissenschaft bleiben oder nicht -ist leider häufig auch eine Frage der finanziellen Planungssicherheit. Viele Wissenschaftler/innen sind zeitlich zu stark mit Anträgen statt mit der eigentlichen Kernaufgabe Lehre / Forschung beschäftigt.

In diesem Workshop zeigen wir Möglichkeiten auf, um sich strategisch ein 2. finanzielles Standbein aufzubauen, um innerlich wieder ruhig und stabiler den eigenen Lebensunterhalt selbstbestimmt absichern zu können.

Die Paradoxie wirtschaftlich denken zu können, um in der Wissenschaft bleiben und sich zeitlich auf die Forschung konzentrieren zu können ist eine neue Zukunftskompetenz

 Inhalte

  • Welche Denkweisen (Mindsets) sind für unkonventionelle Sicherheitskonzepte notwendig?
  • Wie erkenne und ändere ich meinen Mindset?
  • Welche passiven Einkommensquellen („Geldmaschinen“) gibt es?
  • Welche ist für mich und meinen Lebensentwurf geeignet?
  • Wie baue ich sie auf, was kann ich delegieren?
  • Wie ist mein Zeitmanagement, damit ich meine finanzielle Sicherheit zunächst neben meiner wissenschaftlichen Karriere aufbauen kann?

Methoden

Interaktives kurzweiliges  und abwechslungsreiches Zoomseminar mit einer ausgewogenen Mischung aus Theorie und Umsetzungsanleitung.

 

Termine und Zeiten
Der Workshop findet am 19. und am 20. September 2022 jeweils von 9:00-13:00 Uhr statt.

 

Teilnahmegebühren

Status Angehörige
Universität Potsdam
Partner Extern
PhD 40€ 240€ 290€
Postdoc 60€* 240€ 290€

*Diese Gebühr gilt auch für Postdocs der anderen Hochschulen im Postdoc-Netzwerk Brandenburg (PNB) – BTU Cottbus-Senftenberg, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) und Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF.

Weitere Informationen zum Workshopangebot und zu unseren Partnereinrichtungen

 

Sprache

  • Deutsch

Zielgruppe

  • Promovierende, Postdocs

Dozenten

  • Svenja Neupert

    Foto Svenja Neupert

    Frau Neupert ist Diplom-Pädagogin und seit mehr als 30 Jahren als Coach, Soft Skill-Trainerin und Organisationsberaterin für Universitäten, Forschungseinrichtungen, Unternehmen und politische Organisationen tätig. Ihre Themen sind agiles Projektmanagement, digitales Leadership, Zukunftsorientierte Co-kreative Zusammenarbeit  ganzheitliche Karriereentwicklung und finanzielle Selbstbestimmung und Sicherheit als WissenschaftlerIn.

    In ihren Vorträgen, Seminaren und Coachings sensibilisiert Frau Neupert die Teilnehmer*innen für den eigenen „inneren Kompass“ und wirkt somit unterstützend bei der individuellen Karriereentwicklung.

    Mehr über Svenja Neupert:
    www.svenja-neupert.com
    www.kompetenzia-international.com

Datum

Mo. 19.09.22 09:00 -
Di. 20.09.22 13:00
Hinweise
19.+20.09.2022

Veranstaltungsort

Kursprogramm



Kontakt

Dr. Maja Starke-Liebe
Telefon +49 331 977-4569