uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Sprache wählen: Deutsch Sprache wählen: Englisch

Improtheatertechniken für die Lehre

Gute Lehre erfordert Flexibilität, um auf Fragen und Probleme eingehen zu können. Dazu bedarf es einer guten Vorbereitung und genügend Selbstbewusstsein, um auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Spontanes und dennoch selbstsicheres Handeln vor Gruppen kann man erlernen und trainieren.  
Im Improvisationstheater entstehen mit wenigen Vorgaben aus dem Publikum kurze Szenen oder ganze Theaterstücke, die häufig klassischem, „eingeübtem” Theater in nichts nachstehen. Die Techniken, die Schauspieler dazu nutzen, können sehr hilfreich sein, um schwierige Konversations- und Präsentationssituationen in der Lehre zu meistern. Dieser Workshop vermittelt zunächst die grundlegenden Techniken des Improvisationstheaters; in einem zweiten Schritt werden diese Techniken auf Alltagssituationen der Teilnehmenden übertragen.

Die Teilnehmenden lernen:

  • vor Gruppen selbstsicher, authentisch und überzeugend aufzutreten
  • körpersprachliche Signale zu erkennen und richtig zu deuten
  • mit unvorhergesehenen Situationen, z.B. in Vorträgen und Gesprächen, souverän umzugehen
  • spontane Impulse zu erkennen und sich auf sie einzulassen
  • ihr Verhalten situationsgerecht anzupassen und bei Schwierigkeiten die Oberhand zu behalten

Bequeme Kleidung, geeignet für Bewegung und Theaterübungen, wird empfohlen. Die Teilnehmenden werden vor dem Workshoptermin zu einer Erwartungsabfrage eingeladen, die dem Trainer ermöglicht, das Training besser auf die Wünsche der Teilnehmenden abzustimmen.

Sprache

  • Deutsch

Zielgruppe

  • Postdoc, Promovierende

Dozenten

  • Dr. Markus Gyger

    Dr. Markus Gyger hat an der Universität Leipzig in der Biophysik promoviert. Er arbeitet seit 2002 ehrenamtlich, seit 2011 freiberuflich als Trainer und Coach. Sein Themenangebot reicht von Präsentation, Kommunikation und Moderation über Selbst- und Zeitmanagement bis zu Improvisationstheater-Techniken für den Alltag. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Vermittlung von Schlüsselkompetenzen für erfolgreiche Forschung und Lehre.
    www.gyger-training.de

Datum

Mo. 25.03.19 -
Di. 26.03.19

Veranstaltungsort

Potsdam Graduate School
Bildungsforum, 4. Etage
Am Kanal 47

14467 Potsdam
Germany

Kontakt

Maja Starke-Liebe
Telefon +49 331 977-4569