Präsenz-Workshop: Prioritätensetzung und Stressmanagement in der Wissenschaft

Mit einer Arbeit im Wissenschaftsbereich sind hohe Anforderungen verbunden. Es ist oft schwierig, Forschung, Lehre, Drittmitteleinwerbung, Gremienarbeit…, die eigenen beruflichen Karriereziele sowie den privaten Lebensbereich mit persönlichen Zielen, sozialen Kontakten, Familie und Erholung gut zu vereinbaren. Hohe Erwartungen von außen im System Wissenschaft, aber auch die eigenen hohen Ansprüche an sich selbst beinhalten ein hohes Stresspotenzial.
Der Workshop soll Sie dabei unterstützen, ihre derzeitige Situation mit allen Mehrfachanforderungen zu analysieren und zu klären, wo ihre Schwerpunkte liegen. Auf dieser Basis erarbeiten Sie Strategien und konkrete Maßnahmen zur Umsetzung ihrer Prioritäten und Stressbewältigung, um gestärkt durch den Wissenschaftsalltag zu gehen.

Workshopinhalte:

  • Typische Stressfaktoren in der Postdoc-Phase und Wissenschaftslaufbahn erkennen und achtsam managen
  • Persönliche Standortanalyse:
    Wie sieht meine Berufs- und Lebensrealität aus?
    Welche Anforderungen werden an mich gestellt oder stelle ich mir?
    Wie gehe ich damit um?
  • Prioritäten in der Berufs- und Lebensplanung:
    Was sind meine beruflichen und privaten Ziele und Wünsche?
    Welche Prioritäten möchte ich in meiner wissenschaftlichen Arbeit setzen?
    Wie soll eine gute Balance zwischen beruflichen und persönlichen Bereichen für mich aussehen?
  • Individuelle Gelingensbedingungen:
    Wie schaffe ich es, meine Prioritäten im Wissenschaftsalltag umzusetzen?
    Wie schaffe ich Raum für andere Lebensbereiche?
  • Stressprävention durch Zeitmanagement und Arbeitsorganisation
  • Stressbewältigung durch Ressourcenorientierung
  • Strategien zur Vereinbarkeit verschiedener Lebensbereiche
  • Persönlicher Maßnahmenplan zur mentalen Stärkung und praktischen Umsetzung der eigenen Ziele

ACHTUNG: Im Falle einer Durchführung dieses Workshops im Online-Format erfolgt die Berechnung der Workshopkosten und des Selbstkostenbeitrags für diesen Workshop analog zu der für einen 2-tägigen Präsenz-Workshop.

Sprache

  • Deutsch

Zielgruppe

  • Promovierte, Promovierende in der Abschlussphase

Dozenten

  • Dr. Julia Lindenmair

    https://www.pogs.uni-potsdam.de/media/pogs/bilder/Dozenten/JuliaLindenmair.jpg

    Dr. Julia Lindenmair ist Trainerin und Coach im Wissenschaftsbereich für Nachwuchs- und Führungskräfte an verschiedenen Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Zudem ist sie als Koordinatorin für Karriereentwicklungsmaßnahmen und Schlüsselkompetenz-Trainings im Wissenschaftsmanagement an der Humboldt Graduate School Berlin tätig.

geschlossen

Datum

Di. 17.08.21 09:00 -
Mi. 18.08.21 17:00

Veranstaltungsort

Kursprogramm



Kontakt

Maja Starke-Liebe
Telefon +49 331 977-4569