Online-Workshop: Inclusive Leadership für Wissenschaftler*innen

Interaktiver Online-Workshop

Das Ziel des einführenden Trainings ist es, allen Teilnehmende die Möglichkeit zu geben, ihre Kenntnisse, Kompetenzen und Haltungen in Bezug auf inklusive Führung zu reflektieren, zu erweitern und auszuprobieren:

Kenntnisse:

  • Sie erwerben Kenntnisse im Themenfeld inklusive Führung
  • Sie erhalten Kenntnisse über Stereotype, Vorurteile und die Mechanismen von Ausgrenzung

Kompetenzen und Fähigkeiten:

  • Sie stärken ihre Fähigkeiten zur Identifizierung von inklusiven bzw. ausgrenzenden Verhaltensmustern
  • Sie stärken ihre Fähigkeit, selbst inklusiv zu handeln

Haltungen:

  • Sie können selbstreflektierter handeln und verstehen die Auswirkungen ihres Handelns auf andere besser
  • Sie erkennen die Auswirkung ihrer eigenen Stereotype und Vorurteile
  • Sie lernen die vier Entwicklungsbereiche des inklusiven Führungsansatzes in der Praxis kennen und beginnen, diese im beruflichen und privaten Kontext einzusetzen

Ziele:

  • Sie lernen den Inclusive Leadership Ansatz kennen
  • Sie stärken ihre Fähigkeiten zur Identifizierung von inklusiven Verhaltensmustern
  • Sie reflektieren über ihre eigenen Erfahrungen im Hinblick auf den Inclusive Leadership Ansatz
  • Sie stärken ihr Selbstbewusstsein und können ihre Wirkung auf anderen besser verstehen
  • Sie trainieren ihre Fähigkeiten, Beziehungen aufzubauen und zu pflegen
  • Sie erwerben Kenntnisse über Stereotype, Vorurteile und Ausgrenzungsmechanismen
  • Sie stärken die Fähigkeit, neue Sichtweisen oder Herangehensweisen im Hinblick auf bestehende Fragen oder Herausforderungen zu entwickeln
  • Sie stärken die Fähigkeit, von dem Wissen und den Erfahrungen ihrer Kommiliton*innen zu profitieren
  • Sie stärken ihr Selbstbewusstsein und können ihre Wirkung auf andere besser verstehen
  • Sie stärken die Fähigkeit, Feedback zu geben und zu empfangen
  • Sie kennen die vier Entwicklungsbereiche einer inklusive Führungspersönlichkeit

Ablauf Online-Workshop:

Interaktiver Workshop via Zoom

Termine: 30. November, 1. Dezember // 10. und 11. Dezember, jeweils von 9:00 - 12:30 Uhr

Input, Kleingruppenarbeiten, Erfahrungsaustausch, Aha-Erlebnisse, Einzel- und Gruppenarbeiten

ACHTUNG: Die Berechnung der Workshopkosten und des Selbstkostenbeitrags für diesen Online-Workshop erfolgt analog zu der für einen zweitägigen Präsenz-Workshop.

Sprache

  • Deutsch

Zielgruppe

  • Postdocs, Promovierende in der Abschlussphase

Dozenten

  • Dr. Iris Wangermann

    Iris Wangermann

    Dr. Iris Wangermann ist Deutsch-Österreicherin und Interkulturelle Psychologin mit acht Jahren internationaler Erfahrung. Seit 2003 tätig als Interkulturelle & Diversity Kompetenz Trainerin für Nachwuchs- und Führungskräfte, sowie in der Personal- und Organisationsentwicklung internationaler Unternehmen. Zwei Jahre hatte sie eine Interims Professur für Interkulturelle Wirtschaftskommunikation an der HAW Hamburg. 

    Mehr über Dr. Iris Wangermann

geschlossen

Datum

Mo. 30.11.20 09:00 -
Fr. 11.12.20 12:30
Hinweise
30.11./01.12. // 10./11.12.2020

Veranstaltungsort

Potsdam Graduate School
Bildungsforum, 4. Etage
Am Kanal 47

14467 Potsdam
Germany

Kontakt

Maja Starke-Liebe
Telefon +49 331 977-4569